BEST PRICE!

Nur hier!
Zu jeder Hotelbuchung eine gratis Stadtführung!

Anreise
Abreise

Zeitzeugen

Exponenten der Ostschweizer Textilindustrie-Geschichte des 20. Jahrhunderts leben noch – die meisten im hohen Alter. Im Rahmen des Projekts «Textile Zeitzeugen» interviewt der Verein «Textilland Ostschweiz» einige von ihnen, um ihre Geschichten in Videoporträts festzuhalten und für die Nachwelt zu sichern.

Die Interviews ergeben ein breites Archiv gelebter Geschichte. Genutzt werden können die Aufnahmen für Ausstellungen, Dokumentationen und schulische Zwecke. Zugleich wird die Produktion eines Films auf einer interaktiven DVD mit Menusteuerung angestrebt, der die Geschichte der Textilwirtschaft im 20. Jahrhundert und bis heute attraktiv darstellt.

Die Interviews führen der erfahrene St.Galler Journalist Josef Osterwalder, ein intimer Kenner der St.Galler Industrie- und Kulturgeschichte, und der bekannte St.Galler Filmer Andreas Baumberger. Das «Oral history»-Projekt wird vom Verein «Textilland Ostschweiz» getragen und vom Lotteriefonds des Kantons St.Gallen und von der Stadt St.Gallen finanziell unterstützt. Aktuell läuft parallel zur Aufnahme der Interviews die Geldbeschaffung für die Produktion des geplanten Films.